Lesewoche #3

Gelesen...

Diese Woche habe ich von Hall einen Roman namens 'A little Something Different' gelesen.

Falls ihr es noch nicht in einem meiner anderen Posts gelesen habt, erkläre ich nun noch mal, worum es geht...

Es ist eine auf entzückend lustige Art und Weise geschriebene Liebesgeschichte um ein noch nicht existentes Pärchen, welches zu Beginn noch nicht einmal miteinander redet. Doch irgendwie merkt jeder in ihrer Umgebung, dass die beiden zusammen gehören. Der Busfahrer, sowie die Lehrerin erzählen ihren Ehepartnern davon, wie toll Lea und Gabe doch zusammen wären, die Baristas spekulieren dahingehend ebenfalls wild.

Selbst ein Eichhörnchen und eine Bank werden in das zwischen den beiden involviert.

Wobei die Meinung des Eichhörnchens über die beiden natürlich bloß folgendermaßen aussieht: "Nüsse, Nüsse, Nüsse, Eicheln, oh, sie werfen mir Nüsse zu... Jetzt sind wir Freunde!"

Hierzu wird auch bald eine Rezension kommen. ;)

 

Wer gerne mal noch die letzte Rezension lesen möchte,muss auf folgende Button klicken...


Noch zu lesen...

Außer, dass ich nun 'A little Something Different' gelesen habe, hat sich mein Lesestabel nicht großartig verändert. Jedenfalls kam kein neues 'DAS MUSS ICH NOCH LESEN UND HAB ES AUCH SCHON GEKAUFT!'-Buch hinzu.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.