Mein Lesemonat März - Abgedreht und Buchverliebt

Uff, dieser März war aus Leser-Sicht betrachtet ein Einzelnes Drunter und Drüber. Anfang des Monats konnte ich enorm viel lesen, da ich krank war und eh nichts anderes tun konnte und gegen Ende war das dann alles nur noch recht... abgespeckt. Oder doch eher abgebucht? (Kann man das so sagen?)

Ende des Monats war nun wirklich eine einzige Bücherpleite.


Von der Royal-Reihe war ich diesen Monat ganz besonders begeistert. Nachdem ich Band 1 gelesen hatte, hatte ich mir sogleich auch noch alle weiteren folgenden Bände dazu geholt.

Royal - "Ein Königreich aus Seide" - Valentina Fast

Dupliziere den Schlüssel zum Herzen des Prinzen“

         ~S.239 aus „Ein Königreich aus Glas“, dem Sammelband von Band 1 und 2

 

So lautet die Aufgabe, die den Freundinnen Claire und Tanya nun gestellt wurde. Nichts leichter als das, findet Tanya, da sie ja bislang sehr viel Interesse an dem Beruf ihres Schwagers Markus gezeigt hatte. Goldschmiedin wollte sie werden, nachdem der Wahnsinn hier vorbei war.

Doch ein tragischer Unfall verschiebt das Datum des ersehnten Abgangs und noch dazu scheint sie plötzlich Gefühle für Phillip zu entwickeln.

Hinzu kommt ein Angriff, der von den Regenten des Königreichs als Meteoritensturm getarnt wird.



Royal - "Ein Schloss aus Alabaster" - Valentina Fast

Noch 12 Mädchen sind übrig geblieben in der Wahl um die Gunst des Prinzen. Noch immer ist unklar, wer der vier jungen Männer die Krone trägt.

Aber Tatyana ist das ohnehin egal. Sie hat sich nämlich auch so bereits in einen unumgänglich verliebt.

Doch als ihre Erinnerung aus der Nacht des Meteoritenschauers zurück kehrt, weiß sie nicht, ob sie ihrer großen Liebe noch trauen kann - oder sonst irgendwem.



Und noch alle anderen Bände der Reihe von Valentina Fast

(Die Rezensionen folgen noch)


"Zum Glück ein Jahr" - Sophia Bergmann

"Nüchtern betrachtet, hatte sie sich gestern zu einem lächerlichen Plan überreden lassen. So etwas taten doch nur Frauen in billigen amerikanischen Filmen - Fallschirmspringen, Nacktfotos machen lassen - in ihrem Alter! Lächerlich. All dieser "Lebe deine Träume"-Quark, den frustrierte Hausfrauen täglich bei Facebook posten, bevor sie sich zum Einkaufen beim Lidl aufmachten. Quark für Käsekuchen, den sie dann auch wieder bei Facebook posteten."

    ~S.22

 

 

Die beiden Freundinnen Nelly und Julia blicken an Silvester auf ein ereignissreiches Jahr zurück: Nicht nur, dass Nelly ihren Mann Lazlo verloren hat, auch Julia ist mit ihrem Leben nicht vollends zufrieden. Auch wenn sie das nicht bemerkt. Denn ihr Mann Alex hat sich in eine Version von Julia verliebt, die sie eigentlich nicht sein möchte. Ihm zuliebe passt sie sich allerdings an seine Forderungen an.

Also nehmen die beiden allen Mut zusammen und nehmen eine spektakuläre Löffelliste in Angriff, um sich selbst wieder zu finden.


"Ewig Dein - Deathline" - Janet Clark

Ich war wie gefangen in diesem unergründlichen Grün seiner Augen, tief wie ein Bergsee mit giftgrünen Flummiflecken. Um mich herum herrschte völlige Stille. Als hätte jemand beschlossen, die Welt anzuhalten, bis Josephine O'Leary lange genug in ein paar grüne Augen gestarrt hatte, damit sie sich unauslöschlich in ihr Gehirn brennen konnten. Den Rest des Gesichts habe ich nur am Rande wahr genommen."

~ S.17

Als Josie ihren Wunsch, eine Heldin zu werden und Abenteuer zu erleben wie in ihren Büchern, in einem geheimnissvollem Baum versteckt, ahnt sie nicht, dass ihr Wunsch in Erfüllung geht.

Ebenso wenig ahnt sie, dass dieser Wunsch eben bereits nun, in den folgenden Sommerferien, zu einem mysteriösen und romantischen Abenteuer entfaltet wird. Kopfüber stürzt sie sich in einen giftgrünen Bergsee und auch in die damit verbundenen Probleme.

Nicht nur, dass sie sich in einen bereits längst Toten verliebt; nein, sie muss ihm auch noch helfen, die Deathline zu überschreiten um ins Jenseits zu gelangen - weg von ihr. Und das begleitet von schemenhaften Gestalten und Schauermärchen, die sich in der Stadt breit machen.



"Nächstes Jahr am selben Tag" - Colleen Hoover

Ben und Fallon treffen sich das erste Mal in ihrem Leben, als Fallon sich mitten in einem Konflikt mit ihrem sturen Vater befindet. Nachdem Ben ihren Vater vertrieben hat entwickelt sich daraus ein wunderschöner Abend voller Lachen und Liebe - und den Konflikten über gute Romane und Insta-Love.

Doch noch am selben Abend muss Fallon in den Flieger nach New York steigen, um sich ihre Träume erfüllen zu können. Und sie vereinbaren, sich ab diesem Tag jedes Jahr für fünf Jahre lang am 9. November wieder zu treffen.

Doch dann geschieht etwas, dass diese besondere Beziehung auseinander reißen lässt.

 


Dare to Love 8: "Einmal und immer wieder"

Milliardär Max Savage hat endlich die Zustimmung ihrer besitzergreifenden Brüder, mit Lucy Dare eine Beziehung einzugehen. Davon muss er sie nun bloß noch überzeugen. Denn die hübsche Frau, die er seit Kindheitstagen kennt, kommt an der Hand eines anderen zu der Feier. Und sie verschließt sich vor ihren Gefühlen durch Erlebnisse der Vergangenheit.

Kann Max sie aus ihrem Schatten herausziehen?



Euch noch einen wunderschönen April, meine Lieben... ;)

(Und hier noch ein kleines Video, was mir in letzter Zeit den Boden unter den Füßen wegzuziehen scheint. So wundervoll!! Und vielleicht gefällt es ja auch euch...)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.